• 25.09.2021
  • 05:38:37
Laderaum aufgerissen

Lastwagen streift auf dem Pannenstreifen stehenden Lkw und verursacht riesiges Trümmerfeld

Von NSN / 04.08.2021 / 13:10 Uhr

(Cloppenburg) Ein schwerer Lkw-Unfall hat am Dienstagnachmittag für erhebliche Behinderungen auf der A1 zwischen Bremen und Osnabrück gesorgt. Ein Lastwagen geriet zwischen den Anschlussstellen Cloppenburg und Vechta aus bislang ungeklärter Ursache etwas zu weit nach rechts auf den Pannenstreifen und streifte einen dort stehenden Lkw. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, die Ladefläche des stehenden Lkw wurde aufgerissen, es entstand ein größeres Trümmerfeld.

Der 44-jährige Unfallverursacher wurde schwer verletzt, der 39 Jahre alte Fahrer des Pannenfahrzeugs erlitt einen Schock. An den Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden von rund 150.000 Euro.

Aufgrund des Unfalls und der aufwändigen Aufräumarbeiten mussten zwei der drei Fahrspuren der Richtungsfahrbahn gesperrt werden. Es bildete sich ein mehrere Kilometer langer Rückstau.