• 14.05.2021
  • 11:33:33
Mann verliert sein Hab und Gut

Einfamilienhaus nach Explosion ausgebrannt

Von NSN / 04.05.2021 / 13:27 Uhr

(Cappeln) Eine heftge Explosion im Wintergarten eines Einfamilienhauses war der Auslöser für einen Großeinsatz der Feuerwehr in Cappeln im Landkreis Cloppenburg am Montagabend gegen 19 Uhr.

Das Einfamilienhaus eines 85-jährigen Mannes ist dabei völlig ausgebrannt. Nach Zeugenaussagen gab es einen lauten Knall und dann folgten Flammen und starker Rauch. Der betagte Bewohner wurde verletzt von Nachbarn in Sicherheit gebracht und versorgt, durch das Feuer verlor der alleinstehende Rentner sein gesamtes Hab und Gut. "Der arme Mann, der wird da nie wieder rein können, ob nun alleine oder nicht, da macht man sich um so einen alten Mann mächtig sorgen.", so Ulla Bergmann, die direkte Nachbarin des Geschädigten.

Die genaue Brandursache ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Angaben war es beim Hantieren mit einem Gasgrill im Wintergarten zu einer Verpuffung gekommen, das Feuer breitete sich auf das gesamte Haus aus.