• 27.11.2021
  • 00:13:45
200 Heuballen in Brand

90 Einsatzkräfte aus fünf Wehren kämpfen stundenlang gegen die Flammen

Von NSN / 20.10.2021 / 15:04 Uhr

(Ritterhude) Rund 200 Heuballen standen in der Nacht auf einem Feld bei Ritterhude in Flammen. 90 Einsatzkräfte aus fünf Feuerwehren waren stundenlang damit beschäftigt, die Brandnester im Heu, an die kaum ein Herankommen war, zu löschen.

Mit Hilfe von einem Radlader und einem Trecker von ortsansässigen Landwirten gelang es, die Ballen auseinanderzuziehen und dann Stück für Stück abzulöschen. Um ausreichend Löschwasser zu haben, musste eine lange Schlauchleitung zur nächsten Wasserentnahmestelle verlegt werden.

Eine Einsatzkraft erlitt bei dem Einsatz einen leichten Kreislaufzusammenbruch, konnte aber nach kurzer Behandlung durch den Rettungsdienst nach Hause entlassen werden.