• 03.12.2022
  • 03:03:45
Großer Zulauf nach Corona

Worpsweder Lichterfest lockt mehr als 1000 Besucher zum Laternenumzug und Kerzenlabyrinth mit über 1600 Kerzen

Von NSN / 15.11.2022 / 11:52 Uhr

(Worpswede) Das große Worpsweder Lichterfest - samt Laternenumzug und gemütlichem Beisammensein am großen Kerzenlabyrinth - dürfte den ein oder anderen eher an das St. Martinsfest, welches in diesen Tagen in den katholisch geprägten Bundesländern zelebriert wird. erinnern.

Erstmalig nach zweijähriger Corona-Pause fand das Fest in diesem Jahr wieder statt und hat die Erwartungen der Veranstalter voll übertroffen. Kamen vor zwei Jahren noch rund 500 Besucher, waren es dieses Jahr bereits mehr als 1000! Nicht nur aus Worpswede, auch aus den Nachbargemeinden kamen die Leute um an dem Fest teilzunehmen. Vor allem die Kinder hatten viel Spaß an diesem Abend, mit selbst gebastelten Laternen liefen sie durch das Kerzenlabyrinth während die Eltern gemütlich beisammen standen. Nachdem der Bürgermeister die Veranstaltung eröffnet hatte wurde im Kerzenschein noch gemeinsam gesungen.

Im Anschluss ließen die mehr als 1000 Besucher den Abend bei einem leckeren Getränk ausklingen. Aus Sicht der Veranstalter war das Worpsweder Lichterfest 2022 ein voller Erfolg.