• 14.04.2024
  • 00:55:37
Tier immer noch flüchtig

Känguru in der Nacht in Delmenhorst gesichtet - Polizei kann das Tier nicht einfangen

Von NSN / 07.07.2021 / 14:16 Uhr

(Delmenhorst) Die Leute dürften ihren Augen kaum getraut haben: Passanten haben in der Nacht zum Mittwoch in Neuendeel am Stadtrand von Delmenhorst ein Känguru gesichtet und daraufhin die Polizei verständigt.

Die kurz darauf eintreffenden Beamten sichteten das Tier ebenfalls, konnten es aber nicht einfangen: Das australische Beuteltier hüpfte in der Dunkelheit davon.

Am Mittwoch konnten die Kängurubesitzer festgestellt werden, das Tier selbst ist jedoch immer noch "flüchtig" - und in Delmenhorst dürfte man sich in den nächsten Stunden wohl nicht mehr so sehr wundern, wenn einem ein Känguru über den Weg hüpft.