• 14.04.2024
  • 00:17:55
24 Std. auf der Flucht

Känguru von der Polizei umstellt und verhaftet

Von NSN / 08.07.2021 / 11:43 Uhr

(Delmenhorst) Durch die Medienberichte war die Bevölkerung sensibilisiert - und so meldete in der Nacht zum Donnerstag ein Anwohner der Akazienstraße das Tier auf seinem Grundstück, Beamte der Polizei umstellten den Flüchtigen, die hinzugerufenen Besitzer konnten "Scuff" schließlich einfangen und binnen kürzester Zeit zurück auf das Gelände bringen.

"Der Fahndungsdruck der Polizei war wohl zu groß, so dass das Känguru die Aussichtslosigkeit der Lage erkannt und sich ergeben hat", fasst Polizeisprecher Albert Seegers augenzwinkernd am Morgen nach der "Festnahme" zusammen.