• 29.02.2024
  • 00:57:19
Großeinsatz in Wilhelmshaven

Mehrstöckiges Wohn- und Geschäftshaus in Flammen

Von NSN / 04.10.2022 / 12:55 Uhr

(Wilhelmshaven) Großalarm am Montagabend in Wilhelmshaven. Mitten in der Stadt stand gegen 20:45 Uhr plötzlich ein Wohn- und Geschäftshaus in Flammen.

Der Brand breitete sich rasend schnell über nahezu alle Geschosse des Gebäudes aus. Letztlich standen Räumlichkeiten von der 1. Etage bis hin zum gesamten Dachstuhl in Flammen. Die Feuerwehr musste augenscheinlich keine Menschen retten oder versorgen. Der Großteil des Gebäudes ist nach ersten Angaben unbewohnt. Lediglich ein Anbau wird offiziell bewohnt, deren Bewohner konnten sich allerdings unverletzt in Sicherheit bringen.

Über zwei Drehleitern starteten die Einsatzkräfte einen umfassenden Löschangriff um die Flammen unter Kontrolle zu bekommen. Für die Bewohner ist es auf jeden Fall ein Totalverlust, den zum Unverständnis der Einsatzkräfte, zahlreiche Schaulustige gleich Live ins Netz streamten.

Kurios wurde es, als ein Mann in Feuerwehrkleidung an der Einsatzstelle auftauchte, der aber gar nicht zur Feuerwehr Wilhelmshaven gehört. Er behauptete er solle in Absprache mit der Einsatzleitung auch in den Einsatz gehen und unterstützt - wovon vor Ort aber niemand wusste. Die Polizei musste den Mann anschließend sogar des Platzes verweisen.